Kirche On Air
im Privatfunk Baden-Württemberg
am Sonntag, 20. Jan. 2019
25 Jahre "Vesperkirche" im Ländle


Eine warme Mahlzeit in der kalten Jahreszeit gibt es diesen Winter zum 25. Mal in der Stuttgarter Vesperkirche. Es war damals die erste in Baden-Württemberg - mittlerweile sind es über 30 Vesperkirchen im Land: u.a. in Aalen, Göppingen, Ludwigsburg, Öhringen, Ravensburg, Reutlingen und Ulm. (Foto: EMH)


Weltweite Christenverfolgung nimmt zu


Immer mehr Christen werden wegen ihres Glaubens benachteiligt und verfolgt! Das zeigt der neue "Weltverfolgungsindex 2019" der christlichen Hilfsorganisation "Open Doors". Auf der Liste stehen 50 Länder, in denen es besonders schlimm ist. Wir haben mit Markus Rode von "Open Doors" darüber gesprochen: HIER zum Interview. (Foto: Open Doors)


Filmtipp: Verlorene


Ein Heimatfilm erzählt von dunklen Schwarzwaldtannen, urigen Typen auf dem Land, feschen Madeln, Idylle pur. Der neue Film „Verlorene“, der am 17. Januar 2019 in die Kinos gekommen ist, ist dagegen ein moderner Anti-Heimat-Film: Zwar spielt er auch auf dem Land, in einem 700-Seelen-Dorf im Kraichgau zwischen Heilbronn und Sinsheim. Doch unter der Oberfläche brodelt es. Wir stellen „Verlorene“ am Sonntagmorgen vor.


Der Anti-Heimatfilm-Macher Felix Hassenfratz aus Heilbronn


Einen modernen Anti-Heimatfilm nennt Felix Hasenfratz seinen neuen Film „Verlorene“, der am 10. Januar 2019 in Heilbronn Premiere hatte. Und das auch dort, weil Felix Hassenfratz in Heilbronn geboren wurde und fürs Filmemachen gerne wieder in die Gegend zurück kommt, wo er aufgewachsen ist. Warum er Filme gerne im Dialekt dreht, erzählt er am Sonntagmorgen bei Kirche & Co.


Kirchen mobilisieren für Demokratie


Orange ist eine Signalfarbe. Die tragen Müllmänner und Straßenwärter, damit sie keiner übersieht. Mit einem orange-farbenen Wohnmobil wollen auch die beiden großen Kirchen in Baden-Württemberg ein Signal setzen: für die Demokratie! Sie schicken 2019 ein "Demokratie-Mobil" durchs Land, um für die Demokratie mobil zu machen.


Ist Religion Privatsache?


"Religion ist Privatsache", sagen wir und sind stolz auf diese Freiheit. Aber gehört sie dann auch ausschließlich ins Private? Nein, sagt ein Experte und erklärt, warum.


Auf zum Weltjugendtag nach Panama!


„Oh, wie schön ist Panama!“ - das weit entfernte Land in Mittelamerika kennen viele aus dem Kinderbuchklassiker von Janosch.Gerade zieht es bis zu 250.000 Jugendliche nach Panama zum katholischen Weltjugendtag. Alle zwei bis drei Jahre wird dieses große Glaubensfest an verschiedenen Orten organisiert, ab 22. Januar 2019 in Panama City. Wir haben uns mit zwei jungen Weltjugendtagsfahrern unterhalten.


Gestaltet von den Redaktionen KiP, Ev. Medienhaus und Radio M.