Kirche On Air
im Privatfunk Baden-Württemberg
am Sonntag, 06. Jun. 2020
Tagesthemen-Moderator Ingo Zamperoni über Glaube & Kirche


Seit 2016 moderiert der 46-jährige Ingo Zamperoni die "Tagesthemen" im Ersten und fasst die Nachrichten des Tages zusammen. Am Sonntagmorgen sprechen wir mit "Mr. Tagesthemen" mal nicht über Corona, die USA oder die politische Weltlage - sondern fragen: "Herr Zamperoni - glauben Sie eigentlich an Gott?" Antworten bei uns im Kirchenmagazin. (Foto: www.tagesschau.de)


Katholische und evangelische Spätzle


Katholisch oder evangelisch - im Alltag meistens egal. Einmal im Jahr aber doch: Wenn der Feiertag Fronleichnam ansteht, wie jetzt am 11. Juni. Fronleichnam gilt als der katholischste Feiertag überhaupt: Prozessionen, Blumenteppiche, Fahnen - und in früheren Zeiten die Gelegenheit für die evangelischen Nachbarn im Dorf, Gülle auszufahren. Mehr zum "Kulturkampf der Konfessionen" am Sonntagmorgen!


Vatikanjournalist Marco Politi


Der Vatikan ist das Zentrum der Katholischen Kirche weltweit. Und es gibt nur wenige, die sich darin so gut auskennen, wie der Journalist Marco Politi. Er weiß, was hinter den Kulissen vor sich geht. Wie er an seine Informationen kommt und warum er sein neuestes Buch "Das Franziskus-Komplott" genannt hat, hört ihr am Sonntagmorgen.


Buchtipp "Das Franziskus-Komplott"


Das kennt sicherlich jeder aus seinem Job: Wer Strukturen hinterfragt und sie ändern möchte, hat es oft schwer. Davon kann auch der Papst in Rom, Franziskus, ein Lied singen - findet Vatikanjournalist Marco Politi. Sein aktuelles Buch trägt den Titel "Das Franziskus-Komplott". Warum, das klären wir am Sonntagmorgen auf.


Corona oder Hunger?


Mosambik. Afrika. Eines der ärmsten Länder der Welt. Renate Härtner lebt dort in einem Missionarsdorf mit Schulen, Universität, Werkstätten und Waisenhaus. Corona hat auch Mosambik erreicht und verändert das Leben, erzählt sie. Mehr darüber am Sonntag bei uns!


Gestaltet von den Redaktionen KiP, Ev. Medienhaus und Radio M.