Kirche On Air
im Privatfunk Baden-Württemberg
am Sonntag, 12. Oct. 2019
Don Quichotte - inklusiver Theaterspaziergang in Bad Mergentheim


Einer der berühmtesten Ritter aller Zeiten ist Don Quichotte de la Mancha, der "Ritter von der traurigen Gestalt". Der spanische Landadelige, der auf seinem Pferd Rosinante gegen Windmühlen kämpft, ist am 13.10. in Bad Mergentheim unterwegs. Dort hat das inklusive Theaterensemble vom Verein "Sprungbrett" "Don Quichotte" als Theaterstoff ausgewählt, weil im Mergentheimer Schloss gerade die große Ausstellung über den Deutschen Orden läuft, der auch ein Ritterorden war.


Verein "Sprungbrett" - für die Rechte junger Menschen mir Handicap


Große Sprünge zu machen, das fällt Menschen mit Behinderung nicht leicht. Zu oft werden sie behindert, ausgegrenzt und an den Rand geschoben. Der Verein „Sprungbrett“ im Taubertal möchte gerne als Sprungbrett für solche Menschen dienen, sei es am Arbeitsplatz oder in der Freizeit. Mehr zum Verein am Sonntagmorgen!


Auf "touring mission" in Aalen


Waren sie schon mal auf Missionstour? Wenn nicht, dann haben sie am 13. Oktober 2019 in Aalen Gelegenheit dazu. Dort wird der so genannte „Monat der Weltmission“ für die Katholiken in Württemberg eröffnet. Dazu gibt es ab 13 Uhr eine „touring mission“ durch die Innenstadt. Die hat man sich abgeschaut von den Katholiken in Nordostindien, wo Ordensleute und Priester auf die „Original-Touring-Missions“ gehen.


Daniela Mettvett - Ihre Hände können leben retten!


In der bundesweiten "Woche des Sehens" (8.-15.10.) stehen Menschen wie Daniela Mettvett im Mittelpunkt: Sie ist sehbehindert, hat aus ihrer Schwäche aber eine echte Stärke gemacht - Daniela kann Brustkrebs ertasten! Wie das funktioniert, erzählt sie am Sonntagmorgen bei uns. Mehr über die Untersuchungsmethode unter www.discovering-hands.de


Zwischen Glitzer-Sneaker und Pfarrerinnen-Talar


Ihre Berufskleidung ist schwarz, lang und unförmig: Sarah Schindler ist evangelische Pfarrerin von Beruf. Der "letzte Schrei" in Sachen Mode ist das Pfarrersgewand ganz sicher nicht. Gott sei Dank bietet die Klamottenkiste der 31-jährigen noch mehr! Was für Frau Pfarrerin modisch so alles drin ist? Wir durften mal in ihren Kleiderschrank gucken... (Foto: EMH)


Hilft ein Lieferkettengesetz?


Menschenrechte achten und Umweltzerstörung vermeiden - das sind, grob gesagt, die Ziele der Initiative Lieferkettengesetz. Eine Initiative, unterstützt von 64 Organisationen aus Umweltschutz, Gewerkschaften und den Kirchen. Die Ziele würden sicher viele unterschreiben, aber warum eine GESETZESinitiative? Wir fragen nach.


Gestaltet von den Redaktionen KiP, Ev. Medienhaus und Radio M.