Kirche On Air
im Privatfunk Baden-Württemberg
am Sonntag, 04. Dec. 2022

VIRTUELLE GEBETSKERZE ANZÜNDEN

Sie können hier eine virtuelle Gebetskerze anzünden, als Zeichen der Verbundenheit im Gebet mit einem anderen Menschen. Diese Kerze brennt zehn Tage lang und wird, wie eine echte Kerze, täglich kleiner. Sofort, nachdem Sie die Kerze entzündet haben, bekommt die Person für die Sie beten, eine eMail mit der Information, wo diese Kerze brennt, für wen und aus welchem Grund. Der Empfänger kann dann täglich seine Kerze brennen sehen und wird daran erinnert, dass Sie für ihn beten. Nach zehn Tagen erlischt die Kerze, der Platz wird wieder frei für einen neuen Beter. Wenn sie jetzt für jemanden beten und hier eine Gebetskerze entzünden möchten, dann klicken sie auf den nachfolgenden Link.

Zeichnerin Steph Burlefinger über die Heilige Barbara


Am 4. Dezember ist Barbaratag und vielleicht kennt Ihr den Brauch der Barbarazweige. Man stellt am 4. Dezember Kirschzweige ins Wasser und hofft, dass sie rund um Weihnachten blühen. Auch die Autorin und Zeichnerin Steph Burlefinger, die schon einige Kinderbücher gemacht hat, mag diesen Brauch und am Sonntagmorgen hört Ihr mehr dazu, was sie an Barbara fasziniert.


Als Single Weihnachten überleben - Rat vom Psychologen


Das Fest der Liebe naht. Für Singles oft ein großes Drama. Soll man besser flüchten oder doch heim zur Familie fahren? Pastor und Psychotherapeut Alfred Schaar weiß Rat.


Weihnachtspakete für Menschen im Knast


Noch 3 Wochen bis Weihnachten und so langsam geht’s in die heiße Geschenke-Such-Phase. Kerstin Mühlmann hat schon alles zusammen für ein besonderes Geschenk. Das geht ins Gefängnis - anonym. Warum sie anonym Geschenke ins Gefängnis schickt – das könnt ihr am Sonntagmorgen hören.

Foto: kira_auf_der_heide_by unsplash


Kästners Kirchenkunde 1: Advent


Kerzen anzünden, Lebkuchen essen, Glühwein trinken – die Adventszeit ist für viele die schönste Zeit des Jahres. Aber was genau heißt „Advent“ eigentlich noch mal genau und warum gibt es ausgerechnet vier Adventssonntage? Wenn ihr es wissen wollt: am Sonntagmorgen könnt ihr es erfahren.


Christliche Ritterorden heute - ein Mitglied erzählt


Die Welt der Ritter ist faszinierend - vielleicht geht Ihr ja auch gern zu Mittelalter-Ritterspielen oder schaut euch die Ritter in der Serie Game of Thrones gern an. Bis heute gibt es noch Ritterorden, zum Beispiel den katholischen Deutschen Orden. Dazu gehören heute etwa 1100 Mitglieder in Europa – eine davon ist Maike Trentin-Meyer. was es ihr bedeutet, hört Ihr am Sonntagmorgen.


Die Lage der Christen in Katar


Über die WM in Katar wird viel diskutiert. Viele Menschen boykottieren die WM wegen der enormen Menschenrechtsverletzungen im Land. Und zu Menschenrechten gehört auch das Recht auf Religionsfreiheit. Wir haben mal geschaut, wie´s zum Beispiel den Christen in Katar so geht. Am Sonntagmorgen erfahrt ihr mehr dazu.

Foto: radoslaw_prekurat_by_unsplash


Grenzen öffnen für Kriegsdienstverweigerer aus Russland und Ukraine?


Am 10. Dezember ist wieder Tag der Menschenrechte. Menschenrechte, das sind z.B. Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit und auch Kriegsdienstverweigerung als Teil der Glaubens- und Gewissensfreiheit. Mit der Organisation Connection, die sich für Kriegsdienstverweigerer aktuell im Ukrainekrieg einsetzt, haben wir gesprochen.


Strahlkraft - neue Licht-Ausstellung im Diözesanmuseum Rottenburg


Strahlkraft“ heißt die neue Weihnachtsausstellung im Diözesanmuseum Rottenburg, die vom 3. Dezember 2022 bis 5.März 2023 läuft. Es geht um Licht, Lichterscheinungen, auch um Lichtgestalten, allerdings trotz Fußball-WM nicht um Franz Beckenbauer. Wir haben mit Museumsleiterin Melanie Prange über die Ausstellung und die Bedeutung von Licht für uns Menschen gesprochen, gerade auch in der dunklen Jahreszeit.


Gestaltet von den Redaktionen KiP, Ev. Medienhaus und Radio M.